Wenn Du Smart Casual Outfits suchst oder wissen willst, was es mit dem Dresscode alles auf sich hat, kannst Du gerne weiterlesen 🙂

Bei dem Smart Casual Dresscode(für uns Damen) kombinierst Du normale Kleidungsstücke mit gehobener Kleidung, also eleganteren Klamotten. Du trägst also einen Mix aus locker und elegant oder normal und elegant. Wie das aussieht, siehst Du an den Beispielen weiter unten.

Die Grundlagen

Um es auf den Punkt zu bringen:
Es gibt Klamotten, die Du tragen kannst und Klamotten, die Du vermeiden solltest. Zumindest, wenn Du Dich an den Dresscode halten willst.

Fangen wir mit den Klamotten an, die Du tragen kannst.
Dazu gehören schöne Stoffhosen, geradlinige Röcke(Midi-Röcke) und unauffällige Kleider. Für Deinen Oberkörper nimmst Du dazu eine tolle Bluse oder ein T-Shirt ohne Aufdruck und dazu am besten noch einen eleganten Blazer. Wenn es zu kalt ist, kannst Du auch gerne hochwertige Cardigans oder Pullover darüber ziehen. Wenn Du dazu eine Tasche tragen willst(davon gehen wir aus 🙂 ), nimm bitte eine Henkeltasche oder Aktentasche, zumindest für direkt nach der Arbeit.

Wie Du siehst, ist die Auswahl groß.

Denn noch gibt es im Gegenzug auch Klamotten, die Du nicht tragen solltest.
Und diese sind Jeans mit Löchern(Destroyed-Look) und T-Shirts mit Prints. Außerdem solltest Du keine Shopper herumschleppen oder Umhängetaschen mit langen Riemen tragen. Vergiss Rücksäcke bitte auch sofort. Geht gar nicht. 🙂 Außerdem sind Sandalen nicht passend.


It-Pieces für Dein Outfit

Long blazer

Nimm den lockeren Longblazer als Outfit-Inspiration und entscheide Dich dann für den Rest deines Looks

Henkeltaschen

Tolle Henkeltaschen können Dein Outfit richtig gut aufwerten.

Röcke

Röcke die übers Knie gehen sind eine sichere Wahl für Dein Smart Casual Outfit

5 Outfits für den Kleiderschrank

Diese 5 Outfits sind Shopping fertig. Was meine ich damit? Du kannst alles, was Du siehst, sofort einkaufen. Das Outfit ist komplett zusammengestellt und bestell fertig, wenn Du willst. Alternativ kannst Du Dir auch einfach nur das heraussuchen, was Dir gefällt und Du auch wirklich haben willst.

Romantic Day Outfit

Clean Angel

Outfit besteht aus:

  • weißer Bluse
  • Hose
  • Slingpumps

Smart Casual Damen Kleid

Missing Longblazer

Outfit besteht aus:

  • Seidentiscker Kleid
  • Mango Schuhe
  • Ohrringe

Jüli Mery als Model für Elegant Chic Look bei Aboutyou.de

Green Light

Outfit besteht aus:

  • Pullover
  • Bluse
  • Rock

Model in super tollen Smart Casual Look

Dezent Brave

Outfit besteht aus:

  • Mantel
  • Pullover
  • Hose

Smart Casual Business Style

Blazers Life

Outfit besteht aus:

  • Blazer
  • Top

Modefarben für den Herbst /- Winter

Auch wenn die Jahreszeit trist und grau ist, heißt es nicht, dass die Klamotten es auch sein müssen. Die Mode im Herbst und Winter ist bunt und geprägt von knalligen Farben, wie zum Beispiel Feigenrot oder Lila sowie Bordeauxfarben.

Das Farbinstitut Pantone veröffentlicht regelmäßig Trend-Reports, also Auswertungen für die kommenden Farbtrends. Im Herbst 2019 /- Winter 2020 sind die folgenden Farben angesagt.

Quelle: Pantone.com

Wenn Dich der Report näher interessiert, klick einfach auf den Link der Quellenangabe oben und Du kannst Dich sehr ausführlich einlesen.

Accessoires sind angenehm

Deine Möglichkeiten sind fast endlos aber nur fast 🙂 Schöne Ohrringe, dezente Ringe und Armbänder – es ist so ziemlich alles erlaubt, solange Du mit Deinen Accessoires Einfachheit oder Eleganz, ausstrahlst und unterstreichst.

Vorsicht, Missverständnis Casual Chic

Oft wird Smart Casual mit einem sehr ähnlichen Dresscode verwechselt, dem Casual Chic. Diese beiden liegen sehr nahe beieinander. Der Unterschied liegt in der Klassik. Casual-Chic lebt also mehr von klassischen Elementen wie Blusen mit striktem Schnitt, kleinen Ohrringen und zurückhaltendem Make-up. Auch auffällige Uhren gehören nicht zum Casual-Chic Look.